Professionelle Chinesisch Dolmetscher2018-07-26T09:11:24+00:00

Professionelle Chinesisch Dolmetscher für Ihre Veranstaltung

chinesisch-dolmetscherDas gesprochene Wort geht dem geschriebenen voraus: Internationale Zusammenkünfte mit mehreren Teilnehmern sind oft entscheidend für den Ausgang von Verhandlungen. Ganz gleich, ob eine multinationale Diskussion im Bereich von Wirtschaft, Politik oder Technik ansteht oder sich die Teilnehmer im kleinen Rahmen über einen anstehenden Vertragsschluss unterhalten. Eine reibungslose Kommunikation ist die Voraussetzung für den gewünschten Ausgang. Als professionelle Chinesisch Dolmetscher ist es unser Ziel, Sie maßgeblich bei einer mühelosen Interaktion mit Gesprächspartnern aus China zu unterstützen.

Unser Einsatz findet dabei oft unter anderem bei folgenden Veranstaltungsarten statt:

  • Konferenzen

  • multilateralen oder bilateralen Verhandlungen

  • Begrüßungsreden

  • mehrsprachigen Veranstaltungen

  • Shows

  • Galas

Tiefgreifendes kulturelles Verständnis als Grundlage des Dolmetschens

Das Senden und Empfangen von Nachrichten ist bereits in unserer Alltagskommunikation häufig von Fettnäpfchen gesäumt. So kann der „Sender“ die Nachricht oft ganz anders gemeint haben, als sie schließlich vom „Empfänger“ aufgenommen wird. Missverständnisse sind die unvermeidliche Folge. Bei der Übertragung einer gesprochenen Ausgangssprache in eine andere Zielsprache erhöht sich die Gefahr von Missverständnissen. Handelt es sich bei den Gesprächspartnern oder Zuhörern zudem um Personen aus einem anderen Kulturkreis, übersteigen die Anforderungen an den Dolmetscher die allein formale Kenntnis der Sprache bei weitem.

Hierzu zählt für den professionellen Chinesisch-Dolmetscher zum Beispiel die Kenntnis spezifischer Gesten, die in China eingesetzt werden, im europäischen Kulturkreis jedoch meist vollkommen unbekannt sind. Das fehlende Verständnis für die nonverbale Kommunikation kann das Ergebnis von Verhandlungen und Vertragsabschlüssen entscheidend beeinflussen. Sofern Sie es wünschen, können wir Sie vor der Zusammenkunft mit Ihren chinesischen Gesprächs- oder Geschäftspartnern auch gern beraten und Ihnen die wichtigsten kulturellen Besonderheiten und chinesischen Verhandlungsspezifika näherbringen.

Sie sprechen Englisch oder gar Chinesisch – wozu also ein Chinesisch-Dolmetscher?

Englisch wird inzwischen ubiquitär eingesetzt – Kenntnisse auf verhandlungssicherem oder zumindest hinreichendem Niveau sind in der internationalen Geschäftswelt ein ungeschriebenes Gesetz. Für die Alltagskommunikation genügen diese meist sowohl auf chinesischer als auch auf deutscher Seite. Außer Acht gelassen wird allerdings häufig, dass auch hervorragende Kenntnisse in der Alltagssprache nicht mit hervorragenden Kenntnissen in speziellen Themengebieten gleichzusetzen sind und zwischen diesen beiden Ebenen große Unterschiede herrschen.

Zwar gehört Chinesisch nach wie vor zu den in Deutschland eher selten beherrschten Sprachen, doch wächst zunehmend das Interesse an Land und Leuten. Deutsche lernen inzwischen sowohl aus beruflichen Gründen als auch privatem Interesse Chinesisch und beschäftigen sich mit der Kultur des Landes. So haben viele unserer Kunden aufgrund regelmäßiger Geschäftskontakte Sprachkenntnisse erworben und können sich verständigen.
Dennoch sprechen viele gute Gründe für den Einsatz eines professionellen Chinesisch-Dolmetschers:

  • Die Geschwindigkeit der Kommunikation

  • Die Dauer der Kommunikation

  • Der psychische Druck

  • Die Zahl der beteiligten Parteien

Während die Zahl der Menschen, die des Chinesischen zumindest rudimentär mächtig ist, in den letzten Jahren gestiegen ist, blieb der Anteil der Sprecher von Business-Chinesisch vergleichsweise gering. Hinzu kommt auch die Qualität des Gesprächs: Wo wichtige Verhandlungsthemen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik oder Technik erörtert werden, ist für das Suchen nach dem richtigen Wort oder Satz keine Zeit. Unsicherheiten in einer Sprache, die man nicht tagtäglich ‚in Gebrauch‘ hat, können im entscheidenden Moment zu einem Blackout und zur buchstäblichen Sprachlosigkeit führen. Das Gewicht der besprochenen Themen kann sich gleichsam auch auf die Kommunikation niederschlagen: Lediglich eine Sprache, die auf muttersprachlichen Niveau beherrscht wird, lässt sich ohne Nachdenken einsetzen – auch in Überraschungsmomenten oder Augenblicken der Anstrengung. Ein professioneller Chinesisch-Dolmetscher verfügt über diese profunden Sprachkenntnisse und lässt sich auch in schwierigen Situationen nicht verunsichern.

Maßgeblich für den Erfolg eines Dolmetscher Chinesisch:
Die unterschiedlichen Formen des Dolmetschens

Ob Konferenz, Meeting oder Vertragsabschluss – der Rahmen eines jeden internationalen Ereignisses bestimmt den Einsatz der passenden Dolmetschart. Die Grundlage aller Dolmetscharten bildet die Beherrschung der Ausgangs- und Zielsprache auf muttersprachlichem Niveau. Ebenso sind für den Chinesisch-Dolmetscher ein breites Allgemeinwissen sowie das Spezialwissen zu dem Themengebiet, welches behandelt wird, für die Stringenz der Translation wichtig.

Simultandolmetschen: Für die große Veranstaltung

Dies ist die gewiss bekannteste Form des Dolmetschens. Die nahezu zeitgleiche Übertragung der Ausgangssprache in eine Zielsprache erfordert die volle Konzentration vom Chinesisch-Dolmetscher. Simultandolmetschen erfolgt ohne Zuhilfenahme von Notizen.

Beim Simultandolmetschen sitzt der Dolmetscher meist in einer schalldichten Kabine und übersetzt das Gesprochene des Vortragenden sofort in die Zielsprache. Zu sehen ist das Simultandolmetschen insbesondere bei großen Veranstaltungen, an denen Zuhörer aus verschiedenen Nationen teilhaben, oder auch bei Live-Sendungen im Fernsehen, wie z.B. “Wetten dass…?“.

Das Simultandolmetschen findet auf zwei sehr unterschiedlichen Ebenen statt, die jedoch zusammengehören: Es gilt, das Äquivalent eines Wortes in der Zielsprache zu finden, gleichzeitig muss es auch inhaltlich schlüssig sein. Ein Wort kann rein korrekt in die Zielsprache übersetzt werden, ist aber aufgrund eines semantisch oder kulturell abweichenden Verständnisses für den spezifischen Zusammenhang nicht angemessen. Insbesondere aufgrund der Notwendigkeit, situativ zu reagieren, ist ein sehr gutes Verständnis beider Kulturen – sowohl der Ausgangs- als auch der Zielsprache – entscheidend.

Das simultane Dolmetschen: Konzentration und Fokus

Da das Simultandolmetschen immer einer gewissen Kontingenz unterworfen ist, müssen vom Chinesisch-Dolmetscher auch Überraschungsmomente und inhaltliche Abweichungen aufgefangen werden. Veranstaltungen, bei denen mehrere Parteien teilnehmen, verlangen auch vom Simultandolmetscher einen multiperspektivischen Blickwinkel. Ein Fokus, der auf den zu übersetzenden Part zugespitzt ist, kann sich dagegen rasch rächen, da nicht mehr nur eine Person für den Inhalt verantwortlich ist, sondern die Diskussion oft auch in unerwarteten Bahnen verlaufen kann. Über die reine Übertragung des gesprochenen Worts hinaus ist es für den Dolmetscher also immer auch wichtig, den Diskussionsverlauf ‚im Ohr zu behalten‘. Dies ist sowohl geistig als auch körperlich hochanspruchsvoll. Ist eine längere Translationsphase vorgesehen, so werden für gewöhnlich mehrere Simultandolmetscher eingesetzt, die sich abwechseln.

Konsekutivdolmetschen für den kleinen Rahmen

Für Vorträge, Festreden oder Tischreden im offiziellen (oder inoffiziellen Rahmen) bereiten sich Redner für gewöhnlich ausführlich vor. Für diese Anlässe findet das Konsekutivdolmetschen Anwendung.

Das Konsekutivdolmetschen wird häufig angewandt, wenn die Anzahl an Zuhörern gering ist. Hier erfolgt das Dolmetschen zeitversetzt. Der Chinesisch-Dolmetscher hört dem Redner zu, wendet im Regelfall eine besondere Notizentechnik an und übersetzt dann etappenweise die einzelnen Redeabschnitte in die Zielsprache.

Wichtig beim Konsekutivdolmetschen ist der vorherige Austausch von Chinesisch-Dolmetscher und Redner, um einen strukturierten Vortrag zu gewährleisten. Die einzelnen Abschnitte können unterschiedlich lang sein (ca. 5-15 Minuten), sollten jedoch einen inhaltlichen Zusammenhang bilden.

Außerdem wird beim wird beim Konsekutivdolmetschen zwischen dem unilateralen Dolmetschen (in eine Sprachrichtung) und dem bilateralen Dolmetschen (in beide Sprachrichtungen) unterschieden.

Hierbei muss berücksichtigt werden, dass die Rede länger ausfällt, da der Dolmetscher eben nicht simultan, sondern konsekutiv (nachfolgend, zeitversetzt) arbeitet.

Professionelle Chinesisch-Dolmetscher mit Sprachkenntnissen auf muttersprachlichem Niveau

er Beruf des Dolmetschers ist nicht rechtlich geschützt, grundsätzlich kann sich also jeder Chinesisch-Dolmetscher nennen. Das Beherrschen mehrerer Sprachen allein qualifiziert jedoch nicht zum professionellen Dolmetschen. Als Inhaberinnen des CorRena-Lingua Dolmetschdienstes für Chinesisch bieten wir Ihnen alle professionellen Dolmetschformen an, die wir im Rahmen unserer Ausbildung an der Universität sowohl theoretisch als auch praktisch erlernt haben. Neben unserem Dolmetschdienst bieten wir Ihnen als professionellen Chinesisch-Übersetzer zudem die Übertragung verschiedener Dokumente (u.a. Verträge, Urkunden, Zertifikate) sowie eine Beglaubigung der Übersetzung („beglaubigte Übersetzung“) sowohl für Privatkunden als auch Geschäftskunden an.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter – nehmen Sie gleich heute Kontakt auf!